• Anlanger_Engel_2.jpg
  • iphone.jpg
  • slide2.jpg

Huckepack-Marketing: Effektives Kooperationsmarketing

 

 

Einer der besonderer Methoden im Trojanischen Marketing ist das „Huckepack-Marketing“: Der eine Anbieter nimmt den anderen huckepack zu seinen Kunden mit. Im Prinzip haben beide dieselbe Zielgruppe, konkurrieren aber nicht direkt miteinander.

 

Ein Beispiel dürfte, das man so oder ähnlich immer wieder in der einschlägigen Marketingliteratur, aber auch im wirklichen Leben findet, ist: Ein Metzger (österreichisch Fleischhauer) kooperiert mit seinem Nachbarn, dem Bäcker. Huckepack-Marketing wurde im ersten Band Trojanisches Marketing ausführlich beschrieben.

 

Weiterlesen: Huckepack-Marketing: Effektives Kooperationsmarketing

Storytelling – ein effektives trojanische Pferd – Beispiel: Bäckerei JOSEPH

 

 

Das Prinzip vom Trojanischen Marketing: Indirketes Marketing durch die Nutzung trojanischer Pferde. Ähnlich ist es beim Storytelling, einer besonderen Erzählmethode, mit der vor allem implzites (also indirektes) Wissen mittels einer Methapher dargestellt wird. Somit wird die Geschichte leichter gemerkt und verstanden.

 

Die Wiener Bäckerei „JOSEPH – Brot vom Pheinsten“ (das ist korrekt so geschrieben) verwendet Storytelling auf Ihren Tüten, wo das köstliche Natursauerteigbrot eingebackt wird. Für den Autor Roman Anlanger ist dies das beste Wiener Brot und er geht öfters in die Filiale auf der Landstraßer Hauptstraße 4 im Dritten Wiener Gemeindebezirk.

 

Weiterlesen: Storytelling – ein effektives trojanische Pferd – Beispiel:...

Trojanisches Marketing sagt danke an Peter Korp und Conchita Wurst (Sieg beim Song Contest)

 

 

Conchita Wurst hat durch den Sieg beim Song Contest in Kopenhagen die Herzen von Europa erobert und Lady Gaga hat getwittert „Conchita Wurst, you complete me“ („Du vervollständigst mich“).

 

Unser Fotograf Peter Korp, der die tollen Fotos vom Zauberer Hansi Kellner im Buch Trojanisches Marketing II sowie die dazugehörigen Videos (hier auf der Homepage) gemacht hat, nahm Conchita Wurst vor zwei Jahren bei einer Modeschau auf. Hier sehen Sie zwei Bilder davon. Mehr davon gibt es beim Facbookprofil von Peter Korp. Danke nochmals lieber Peter, für deine tolle Unterstützung bei der Realisierung von Trojanisches Marketing II!

 

Weiterlesen: Trojanisches Marketing sagt danke an Peter Korp und Conchita...

Technischer Vertrieb – Panelstudie 2014 ist im Mai erschienen – ein europäisches Forschungsprojekt (kostenloser Download)

 

 

Zum vierten Mal wurde eine Online-Befragung von im (technischen) Vertrieb tätigen Personen im deutschen Sprachraum durchgeführt, heuer erstmals im Zusammenhang mit mehreren wissenschaftlichen Forschungsinstitutionen in Österreich und Deutschland (Studiengang Technisches Vertriebsmanagement an der FH des bfi Wien, Hochschule Aschaffenburg und Ruhr-Universität Bochum).

 

Die Ergebnisse dieser Umfrage werden hier im Einzelnen dargestellt und teilweise – soweit vergleichbar – mit den Ergebnissen der Vorjahre verglichen. Die Ausarbeitung der Befragung, die Interpretation der Ergebnisse sowie die Literaturrecherche wurden im Mai 2014 abgeschlossen.

 

Weiterlesen: Technischer Vertrieb – Panelstudie 2014 ist im Mai erschienen...

Foto- und Videonachlese zur DMX-Austria 2014 + Download des Vortrages „Trojanisches Marketing mit XING“

 

 

Vom 29. – 30. April fand in MAK (Museum für angewandte Kunst) in Wien wieder die DMX-Austria (Expo & Conference for Digital Marketing) in der fünften Auflage statt. Die DMX-Austria ist Österreichs größter Messe für digitales Marketing und E-Commerce. Dabei gab es 60 hochinteressante Fachvorträge, zahlreiche Workshops und Special Events.

 

XING:Wien und die Marketing Community Austria (MCA) sowie der Club Trojanisches Marketing waren als Kooperationspartner der DMX mit einem XING-Stand bei der Ausstellung vertreten. Am Ende der Messe gab es das Special XING-Event „Trojanisches Marketing mit XING“. Dieser Vortrag wurde gemeinsam von Dr. Carmen Windhaber, Country Managerin XING Österreich und XING Ambassador Mag. (FH) Roman Anlanger, Studiengangsleiter „Technisches Vertriebsmanagement“ an der FH des bfi Wien gehalten. Der Vortrag zeigte u.a., wie man unkonventionell neue Zielgruppen auf XING erschließen kann und welche großen Vorteile die XING Premiummitgliedschaft mit sich bringt.

 

Weiterlesen: Foto- und Videonachlese zur DMX-Austria 2014 + Download des...


Empfehlen Sie diesen Artikel weiter


Newsletter Anmeldung