• Anlanger_Engel_2.jpg
  • iphone.jpg
  • slide2.jpg

Sixt betreibt Trojanisches Marketing am Düsseldorfer Flughafen – nach der DAWOS-Strategie


 

Auf unserer Homepage haben wir bereits beim Bespiel „Perfekte DAWOS-Strategie im Trojanischen Marketing vom City Airport Train (CAT) in Wien“ gezeigt, wie man bei der Gepäckabholung einen Flughafen trojanisch nutzen kann. Der Autor Roman Anlanger fand am Düsseldorfer Flughafen ein weiteres gutes Beispiel, diesmal von Sixt. Genial dabei ist, dass man hier bei der Wartezeit auf seinen Koffer, gleich auch Infomaterial über Mietautos von Sixt mitnehmen kann.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren


Empfehlen Sie diesen Artikel weiter


Newsletter Anmeldung