• Anlanger_Engel_2.jpg
  • iphone.jpg
  • slide2.jpg

Neues Fachbuch: „Toolbox für den B2B-Vertrieb“ mit Mitwirkung von Roman Anlanger und Wolfgang A. Engel

 

Anwendungsorientierte Beschreibung von Vertriebswerkzeugen richtet sich an Vertriebsexperten und -praktiker

 

Seit Freitag, 23. August 2019, ist das Buch „Toolbox für den B2B-Vertrieb - Ein systematischer Werkzeugkasten für Ihren Kundenerfolg“ verfügbar.

Das Besondere: 37 Autoren (u.a. Roman Anlanger & Wolfgang A. Engel), größtenteils Professorinnen und Professoren aus dem Arbeitskreis für Marketing (AfM), haben insgesamt 52 Vertriebswerkzeuge praxisorientiert und wissenschaftlich fundiert beschrieben. Ergänzt wurden diese durch ansprechende Visualisierungen, wodurch die Methoden leicht verständlich werden und schnell erfasst werden können.

 

Mit einer kompakten Übersicht ermöglicht das Buch eine schnelle Auswahl der richtigen Tools für den B2B-Vertrieb. Eingeteilt in die jeweilige Phase des Selling Cycle wird jedes Werkzeug ausführlich in Wort und "Visualisierung" vorgestellt. Dabei wird praxisnah erklärt, in welcher Situation der Einsatz besonders geeignet ist, was das Tool genau kann und was zu beachten ist, um den B2B-Vertrieb ganzheitlich anzugehen, sowie nachhaltig zum Erfolg zu führen. Darüber hinaus wird jeweils eine Empfehlung darüber gegeben, welche Hilfsmittel und welche Anzahl an Personen benötigt werden.

 

 

Eine weitere Besonderheit: Alle Tools werden durch eine ansprechende Visualisierung erklärt. Marko Hamel hat hierfür alle Visualisierungen entwickelt und auch viele weitere Abbildungen in einem einheitlichen Design erstellt. Damit ist das Buch nicht nur gut zu lesen, sondern auch ansprechend gestaltet.

 

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Bestellung des Buchs finden Sie unter: https://shop.schaeffer-poeschel.de/prod/toolbox-fuer-den-b2b-vertrieb.

 

Unter sp-mybooks.de stehen kostenloses Zusatzmaterial sowie die Visualisierungen / Abbildungen zur Verfügung.

 

Die Mitherausgeberin Prof. Dr. Susanne Steimer entwickelte die Idee für das Buchs im Rahmen einer Arbeitssitzung des Arbeitskreises. Im Laufe der Sammlung und konzeptionellen Gestaltung des Buches durch Prof. Steimer und Prof. Purle stieß dann Dipl.-Ing. Marko Hamel hinzu, der mit seinem Visual Selling®-Ansatz die Gesamtkonzeption des Buches bereichert hat (www.visualselling.de). Die Visualisierungen ermöglichen ein schnelleres Verstehen der z.T. komplexen Zusammenhänge. Das Buch enthält über 120 Visualisierungen.

 

Das nun erschienene Buch trägt somit zur Zielsetzung des Arbeitskreises bei, die Bereiche Business-to-Business(B2B)-Marketing und Vertriebsmanagement in der Forschung, Lehre und Praxis zu stärken und zu fördern.

 

Der Arbeitskreis besteht aus mittlerweile 65 Mitgliedern, allesamt Hochschulprofessoren und Experten im Bereich B2B-Marketing & Vertrieb, und ist in dieser Form in Deutschland einzigartig. Aufgrund der praxisnahen Ausrichtung der Hochschulen für angewandte Wissenschaften können Theorie und Praxis direkt mit der Lehre vernetzt werden und so neueste Entwicklungen für die Ausbildung in den Bereichen Marketing und Vertrieb berücksichtigen.

 

Der Arbeitskreis entwickelt darüber hinaus gemeinsame Standpunkte und Standards mit dem Ziel der weiteren Professionalisierung der praxisorientierten, aber wissenschaftlich fundierten Ausbildung im Vertrieb und im B2B-Marketing.

 

Die AfM - Arbeitsgemeinschaft für Marketing

Die AfM - Arbeitsgemeinschaft für Marketing - ist ein Zusammenschluss von zurzeit fast 610 Professorinnen und Professoren aus Hochschulen in der DACH-Region, die sich mit Fragestellungen des Marketings in Forschung und Lehre beschäftigen. Neben fachbezogenen Arbeitskreisen wird jährlich eine Jahrestagung an wechselnden Hochschulstandorten organisiert. Begründet wurde die AfM von Professor Dr. Egon Heil von der FH Rosenheim, der im Oktober 1973 erstmals zu einem Jahrestreffen der Marketing-Fachhochschulprofessoren einlud.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren


Empfehlen Sie diesen Artikel weiter


Newsletter Anmeldung