• Anlanger_Engel_2.jpg
  • iphone.jpg
  • slide2.jpg

Siegerbeispiel Trojan Award: Vereinigte Bühnen Wien mit "Tanz der Vampire"

 

 

Der diesjährige Preisträger, die Vereinigten Bühnen Wien, wurde für sein Kooperationsprojekt: Zahnseide für das Musical „Tanz der Vampire“ mit der Österreichischen Zahnärztekammer, ausgezeichnet.

 

 

Ein gesundes Gebiss, am besten gereinigt mit Zahnseide, darf natürlich bei „Tanz der Vampire“ nicht fehlen. Um das Musical auf unkonventionelle Art und Weise zu vermarkten, wurde eine Kooperation mit der Österreichischen Zahnärztekammer geschlossen. Diese verteile die originell eingepackte Zahnseide, verpackt in ein schickes Scheckkartenformat mit Hinweis auf das Musical, an österreichische Zahnärzte und deren PatientInnen. So wurde auf trojanische, d.h, indirekte Weise eine zusätzliche Zielgruppe angesprochen und die PatientInnen hatten durch die Zahnseide auch noch einen Nutzen davon!

 

Mit dieser indirekten, jedoch nachhaltigen Ansprache von Kunden überzeugten die Vereinigten Bühnen Wien die Jury des „Trojan Award“.

 

 

 

Bild: © PWR Beratung & Fotografie (v.L.n.R.: Prof. (FH) Mag. (FH) Roman Anlanger - FH des BFI Wien, Mag.a Ulrike Spann - Vereinigte Bühnen Wien,  Univ.-Doz. Dr. Peter Ambros - St. Anna Kinderkrebsforschung, Mag.a Andrea Prantl - St. Anna Kinderkrebsforschung, Mag,a Sandra Risska - Vereinige Bühnen Wien, Prof. Dr. Helmut Holzinger - Fachhochschule des BFI Wien, Prof. OMR Dr. Seemann - Österreichische Zahnärztekammer


Zum Gesamtüberüblick:
Trojan Award 2016 & Links zu den Fotos von der Siegerehrung & Links zu den Beispielen: hier!

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren


Empfehlen Sie diesen Artikel weiter


Newsletter Anmeldung