• Anlanger_Engel_2.jpg
  • iphone.jpg
  • slide2.jpg

WienTourismus: Gold beim Austrian Event Award

 

Fotocredit: © WienTourismus/Rainer Fehringer

 

Im Buch Trojanisches Marketing II haben wir einige tolle Beispiele von WienTourismus beschrieben und der erfolgreiche Weg im Stadtmarketing von WienTourismus geht weiter!

 

"Um 150 Jahre Ringstraße und den Eurovision Song Contest zu bewerben, zog der WienTourismus mit seiner „ViennaSphere“ durch Europa. Beim Austrian Event Award wurde diese Kampagne nun mit Gold in der Kategorie „Public Events Charity/Social/Cultural“ ausgezeichnet.

 

Die ViennaSphere – eine 500 Personen fassende, aufblasbare Kugel, die das Publikum mit Multimediaprojektionen und Medienvertreter wie Reiseindustrie sogar mit Auftritten von Conchita Wurst beeindruckte – machte in den Städten der „Big Five“-Länder des Song Contest Stimmung für Wien. „Wir haben durch unsere Auftritte in Barcelona, London, Paris, Mailand und Berlin eine technische Reichweite von über 600 Millionen Kontakten geschafft. Von der dadurch geschürten Reiselust wird Wiens Tourismus noch lange nach dem Song Contest und dem Ringstraßen-Jubiläum profitieren“, betonte Tourismusdirektor Norbert Kettner anlässlich des Austrian Event Award, der am 2. Dezember im Linzer Design Center verliehen wurde. Der WienTourismus und die ausführenden Partner der Kampagne, „artprojects“ und „Beauty Parlour Next Generation Design“, wurden mit  Gold in der Kategorie „Public Events Charity/Social/Cultural“ ausgezeichnet. Silber in ebendieser Kategorie ging an das Projekt „Ö3-Weihnachtswunder“, Bronze an „Hello Vienna. Welcome Europe! @ Eurovision Village“. Seinen Mitbewerbern gratuliert der WienTourismus herzlich.

 

Der Austrian Event Award wurde 1997 ins Leben gerufen, um die besten österreichischen Events und die dahinter stehenden Agenturen auszuzeichnen. 2015 fand er zum 19. Mal statt, die Auszeichnung wurde heuer in neun Kategorien sowie als Sonderpreis vergeben. Weitere Informationen zum Award erhalten Sie unter www.eventaward.at

 

Auf YouTube zum „Nachschauen – die „ViennaSphere“-Show des WienTourismus. (Pressetext: WienTourismus, 3.12.2015)

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren


Empfehlen Sie diesen Artikel weiter


Newsletter Anmeldung