• Anlanger_Engel_2.jpg
  • iphone.jpg
  • slide2.jpg

69jährige badener Obstverkäuferin als "Social Media Star" gewinnt Trojan Award 2014 für bestes Trojanisches Marketing + kostenloser Download der Siegerbeispiele!

 

 

 

Zu den Bildern von der Preisverleihung: hier klicken!

Download der Beschreibung aller Siegerbeispiele (Obstverkäuferin, DHL, Vöslauer): hier klicken!

 

Mag.a Andrea Prantl und Univ. Doz. Dr. Gehard Fritsch von der St. Anna Kinderkrebsforschung konnten auch in diesem Jahr wieder das Preisgeld für den Gewinn des Trojan Award 2014 in Höhe von 2.000€ für die St. Anna Kinderkrebsforschung entgegennehmen.

 

Gewonnen hat den Trojan Award 2014 Mag. Roman Kmenta, Geschäftsführer der Kmenta KG mit der Aktion "Obstverkäuferin als Social-Media-Star". Die 69jährige Obstverkäuferin am traditionsreichen Grünen Markt in Baden bei Wien, Susanne Pleier, wurde binnen weniger Tage im deutschsprachigen Europa zur Online-Berühmtheit. Kmentas Idee, die vom weltgrößten Internetshop Amazon verwendete Verkaufsstrategie „Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch … “ auf ein traditionelles Obstgeschäft anzuwenden und so eine Verbindung von online zu offline herzustellen, begeisterte Facebook- und Twitter-Nutzer, Blogger und online-Medien in Scharen ( = trojanisches Aspekt durch die Verwendung einer trojanischen Vorlage). Er trat mit einem Facebook-Posting am 13. Juli 2014 eine Social-Media-Lawine los, die sogar in den USA ankam. Auch die Einreichung der Idee zum Trojan Award ging auf Roman Kmenta zurück. (Artikel von Roman Kmenta: Querdenken: Mach es wie Amazon!)

 

WienTourismus: Gold beim Austrian Event Award

 

Fotocredit: © WienTourismus/Rainer Fehringer

 

Im Buch Trojanisches Marketing II haben wir einige tolle Beispiele von WienTourismus beschrieben und der erfolgreiche Weg im Stadtmarketing von WienTourismus geht weiter!

 

"Um 150 Jahre Ringstraße und den Eurovision Song Contest zu bewerben, zog der WienTourismus mit seiner „ViennaSphere“ durch Europa. Beim Austrian Event Award wurde diese Kampagne nun mit Gold in der Kategorie „Public Events Charity/Social/Cultural“ ausgezeichnet.

 

Fotonachlese: SALESLEADERS 2015 & Trojanische Rhetorik

 

 

Prof. FH) Roman Anlanger begeisterte mit seinem Vortrag "Trojanische Rhetorik" das Publikum beim Vertriebsevent der Superlative: SALESLEADERS 2015 am 20. November 2015 in Vösendorf! Im Buch Trojanisches Marketing II ist das Kapitel „Trojanische Rhetorik – The Power of Words“ enthalten (Seite 146 bis 176). Fotonachlese zum Vortrag von Roman Anlanger: hier!

 

SALESLEADERS 2015 – 7 Topspeaker auf einer Bühne. Mit Roman Anlanger, Martin Limbeck, Andreas Buhr, Gaby S. Graupner, Magda Bleckmann, Prof. Karl Pinczolits, Arno Fischbacher. Danke an Peter Korp für die tollen Fotos!

 

XING:Wien-Wissen: Zauberworkshop: Cards only, Wien, 16.01.2016

 

 

Das Buch „Troanisches Marketing II“ enthält außerdem kleine Zauberelemente, die mit einem Augenzwinkern zeigen, sie Sie mit Cleverness und Kreativität die Aufmerksamkeit bei Ihren Kunden steigern.

 

In der Veranstaltungsreiche „XING:Wien-Wissen“ gibt es wieder einen erstklassigen Zauberworkshop gibt, wo 20 Karteneffekte zusammengestellt sind, die teilweise auch Zauberkünstler verblüffen werden!

Alle Kunststücke werden vorgeführt und danach explizit erklärt und gemeinsam einstudiert. Ein umfangreiches Handout zum Selbststudium, mit ausführlicher Beschreibung aller Techniken und Kunststücke, wird dazu gereicht!

 

Info und Anmeldung: http://bit.ly/zauberworkshop

 

Verlängerung der Ausschreibung „Trojan Award“ (Preis für bestes Trojanisches Marketing 2014) - Einreichfrist: 15.11.2015

 

 

Einladung zur Einreichung – Einsendeschluss: 15. November 2015

Download des Pressetextes!

 

2015 wird zum siebten Mal der „Trojan Award“ von der Fachhochschule des bfi Wien ausgeschrieben und vergeben. Ziel dieses Preises ist es, die beste Aktion von Trojanischem Marketing im Jahr 2014 zu prämieren.

 

Eingeladen zur Einreichung sind

  • Unternehmen, die im Jahr 2014 eine erfolgreiche Marketingaktion mit trojanischen Methoden organisiert und umgesetzt haben.
  • Personen, die eine besonders eindrucksvolle trojanische Marketingaktion beobachtet haben und diese „vor den Vorhang“ bringen möchten.
  • StudentInnen, die sich im Rahmen ihres Studiums mit der Analyse trojanischer Marketingaktionen beschäftigt haben.

 

Eine Jury wählt die beste trojanische Aktion aus. Stellvertretend für den Gewinner wird der ausgeschriebene Preis von € 2.000,- an die St. Anna Kinderkrebsforschung überreicht.

 


Empfehlen Sie diesen Artikel weiter


Newsletter Anmeldung